Configs & Scripts

In CS:GO hast du über Configs die Möglichkeit viele Einstellungen am Spiel zu verändern, die teilweise nicht in den Optionen zu finden sind. Und mit guten Scripts kannst du manches vereinfachen und automatisieren. Beliebte Beispiele dafür sind Buyscripts und Jumpthrow Binds. Entsprechend findest du in dieser Sektion alles über das Bearbeiten und Erstellen von Configs.

Diese Übersichtsseite umfasst folgende Themen:

Manche der in den Artikeln erwähnten Befehle können direkt im Spiel ausgeführt werden. Dafür musst du aber zuerst die Konsole aktivieren.

CS:GO Configs

Die für Spieler relevanten Einstellungen werden in Config-Dateien festgehalten. Diese Dateien mit der Endung “.cfg” kannst du mit einem einfachen Texteditor öffnen und bearbeiten. Es ist auch möglich neue Configs zu erstellen und diese im Spiel auszuführen.

Wo ist der Config-Ordner?

In diversen Guides kursieren noch veraltete Angaben zu dieser Frage. Das liegt daran, dass Valve den Ordner für die Configs im Dezember 2015 geändert hat. Den richtigen “cfg”-Ordner findest du mittlerweile unter:

\Steam\userdata\123456\730\local\cfg

Hierbei ist “123456” die eigene User ID, die unterschiedlich viele Ziffern haben kann. Wenn auf deinem PC schon mehrere Steam Accounts eingeloggt waren, dann erscheinen auch mehrere IDs zur Auswahl. In diesem Fall musst du herausfinden welche Nummer zu welchem Account gehört. Das geht am einfachsten mit dieser Methode:

  1. Log dich mit dem entsprechenden Account in Steam ein
  2. Im Hauptfenster von Steam fährst du mit der Maus über deinen Benutzernamen und klickst im daraufhin erscheinenden Dropdown-Menü auf “Inventar”.
  3. In deinem Inventar klickst du auf den blauen Button “Handelsangebote”.
  4. Auf der rechten Seite findest du den Eintrag “Wer kann mir Handelsanfragen senden?”, den du anklicken musst.
  5. In den folgenden Beschreibungen findest du ganz unten eine “Handels-URL”, die etwas so aussieht: https://steamcommunity.com/tradeoffer/new/?partner=123456&token=ABcDe1fg
  6. Die darin versteckte Zahlenkombination (hinter “partner=”) ist die User ID des aktuell verwendeten Accounts.

Configs einfügen und laden

Möchtest du eine aus dem Internet heruntergeladene Config nutzen, dann musst du sie in den gerade beschriebenen Ordner einfügen, sonst funktioniert sie nicht. Ob du sie noch extra laden musst, hängt davon ab was für eine Config es ist.

Ist es eine “config.cfg” oder “autoexec.cfg”, dann musst du nichts weiter tun, weil das Spiel diese Dateien beim Start immer automatisch lädt. Heißt die Datei anders, dann musst du entweder den “exec”-Befehl nutzen und sie jedes Mal manuell über die Konsole ausführen oder du nutzt eine autoexec, die das für dich übernimmt. In den folgenden Guides findest du dazu nähere Informationen.

Configs erstellen und nützliche Befehle

Die folgenden Artikel erklären zum einen die Grundlagen wie das Öffnen der Konsole oder das Anlegen einer Autoexec. Zum anderen drehen sie sich um das Erstellen eigener Configs und um nützliche Befehle, die über die Konsole ausgeführt werden können.

Konsole öffnen

Konsole öffnen
Um in CS:GO die Konsole öffnen zu können, musst du sie zunächst aktivieren. Das geht ganz einfach über die Optionen im Spiel. Danach kannst du sämtliche Konsolenbefehle nutzen, um z.B. die FPS anzuzeigen oder Bots zu kicken. Wissenswertes über die...

Mehr erfahren…

config.cfg

config.cfg
Die config.cfg spielt in CS:GO eine zentrale Rolle, weil in ihr viele verschiedene Einstellungen gespeichert werden. Darunter sind auch solche, die du in den Spieloptionen nicht finden kannst. Durch das Bearbeiten der Datei kannst du Einstellungen außerhalb des Spiels vornehmen,...

Mehr erfahren…

Autoexec

Autoexec
Die "autoexec.cfg" ist ein richtiger Alleskönner. In dieser Datei können die verschiedensten Befehle eingetragen werden, die dann beim Start von CS:GO automatisch ausgeführt werden. Deswegen ist die Autoexec bei Spielern so beliebt. Sie ist schnell angelegt und sorgt dafür, das...

Mehr erfahren…

FPS anzeigen

FPS anzeigen
Die Bilder pro Sekunde, auf Englisch "Frames per second" oder kurz einfach nur "FPS", geben Auskunft darüber, wie gut ein Spiel auf deinem PC läuft. Bei einem kompetitiven Online-Shooter wie CS:GO ist das besonders wichtig. Aber wie kann man die...

Mehr erfahren…

net_graph

net_graph
Der Network Graph ("net_graph") ist ein praktisches Tool, aber für viele Spieler ein Mysterium. In CS:GO kannst du damit Informationen wie deine Frames per Second (FPS) oder deine Latenz als On-Screen-Display einblenden lassen. Wenn du die Bedeutung der verschiedenen Werte...

Mehr erfahren…

Grafikeinstellungen

Grafikeinstellungen
In einem schnellen Spiel wie CS:GO können die Grafikeinstellungen einen entscheidenden Unterschied machen. Einerseits solltest du natürlich möglichst viele FPS haben, andererseits dafür aber möglichst wenig visuelle Qualität opfern. Schließlich musst du die Gegner in allen Situationen gut erkennen können....

Mehr erfahren…

CS:GO Scripts

Durch Scripts kannst du dir ein paar Aktionen im Spiel erleichtern. Im Grunde wird dadurch das Ausführen mehrerer Befehle automatisiert. Ein Script führt aktiv eine Aktion durch. Dabei wird auf die Befehle zurückgegriffen, die in den verschiedenen Configs von CS:GO angewendet werden.

Scripts sind nicht immer erlaubt

Alle Scripts, die hier aufgelistet sind, kannst du bedenkenlos im Competitive Matchmaking verwenden. Spielst du allerdings auf Drittanbieterplattformen wie ESL, ESEA oder FACEIT, dann solltest du das jeweilige Regelwerk genau durchlesen. Die Verwendung bestimmter Scripts und Binds kann dort verboten sein.

Scripts & Binds

Mit diesen kleinen Helfern kannst du beispielsweise schneller einkaufen, Granaten über weite Distanzen präzise werfen oder nützliche Anzeigen einblenden.

Buyscript

Buyscript
Ein Buyscript (dt. "Kaufscript") erlaubt es in CS:GO mit nur einem Tastendruck ein vorher festgelegtes Set an Waffen und Ausrüstung zu kaufen. Durch solche Binds kannst du am Anfang einer Runde also schneller einkaufen. Die gewonnen Sekunden kannst du beispielsweise...

Mehr erfahren…

Jumpthrow Bind

Jumpthrow Bind
Wer sich Granatentutorials für CS:GO anschaut, wird wahrscheinlich schon einmal auf den Begriff "Jumpthrow Bind" gestoßen sein. Dieser wird nämlich für bestimmte Granatenwürfe gebraucht, klassischerweise für das präzise Werfen von Smokes oder Molotovs über weite Distanzen. Wie du einen Jumpthrow...

Mehr erfahren…

Clutch Script

Clutch Script
Immer wieder gerätst du als Spieler in entscheidende Situationen, die deine volle Konzentration und all deine Sinne fordern. Dabei wäre es hilfreich, wenn du den manchmal störenden Voice Chat per Tastendruck vorübergehend abschalten könntest. CS:GO bietet deshalb eine entsprechende Einstellung...

Mehr erfahren…

Netsettings

Netsettings nehmen Einfluss auf deine Verbindung und sind auch Teil der Config, doch der Übersicht wegen haben wir sie in eine extra Sektion gepackt. Allerdings spielen diese in CS:GO keine so große Rolle mehr wie früher, als die Spieler noch keine so schnellen Internetverbindungen hatten.

Solltest du dennoch für Details interessieren, dann wirf einen Blick in die folgenden Artikel:

Netsettings

Netsettings
Tatsächlich sind Netsettings in CS:GO ein Thema, das dich als normalen Spieler gar nicht so sehr interessieren sollte. Trotzdem stößt fast jeder Spieler früher oder später auf Begriffe wie Tickrate und Interpolation, die durchaus Fragen aufwerfen können. Dieser Artikel macht...

Mehr erfahren…

Interpolation

Interpolation
Beim Thema Netsettings fällt immer wieder der Begriff "Interpolation" - oder auch die Begriffe "lerp" und "cl_interp" - doch nur die wenigsten wissen was sich dahinter verbirgt. Deshalb möchten wir diese Funktion des CS:GO Netcodes unkompliziert erklären und aufzeigen, wieso...

Mehr erfahren…

Lag Compensation

Lag Compensation
Bei einem Online-Shooter wie CS:GO, bei dem es sehr auf Präzision ankommt, sind viele komplexe technische Mechanismen nötig, die das Spielgeschehen steuern und für alle Spieler faire Bedingungen schaffen. Einer dieser Mechanismen ist die Lag Compensation, die zwar bei vielen...

Mehr erfahren…